Drei Monate nach Kreuzbandriss: Rüdiger trainiert mit Ball

+
Antonio Rüdiger konnte wieder mit dem Ball trainieren. Foto: Federico Gambarini

Rom (dpa) - Drei Monate nach seinem Kreuzbandrisse hat der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger das Training mit dem Ball wieder aufgenommen.

"Der nächste wichtige Schritt: Der Fußball ist zurück an meinen Füßen", schrieb der 23-Jährige in einem Eintrag auf Twitter, den sein Club AS Romteilte. Dazu veröffentlichte der Verteidiger ein Video, das ihn bei leichten Übungen mit dem Ball auf dem Trainingsgelände in Rom zeigt.

Der frühere Stuttgarter hatte sich Anfang Juni im EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft die schwere Verletzung im rechten Knie zugezogen. Nach Angaben seines Clubs soll Rüdiger im Laufe des Herbstes wieder ins Teamtraining zurückkehren. Ende August hatten Untersuchungen in Hamburg die Stabilität des Knies bestätigt.

Spielerprofil von Antonio Rüdiger beim AS Rom (englisch)

Mitteilung AS Rom, Italienisch

Tweet Antonio Rüdiger

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.