Deschamps vertraut auf FCB-Spieler

EM-Aufgebot: Coman steht im Kader von Frankreich

+
Kingsley Coman freut sich über die Nominierung in den EM-Kader.

Paris - Kingsley Coman wird wohl seine erste EM spielen. Der Bayern-Profi steht im vorläufigen Kader von Frankreich. Coach Deschamps muss kurzfristig auf einen Verteidiger verzichten.

Bayern Münchens Kingsley Coman steht im vorläufigen Kader der französischen Nationalmannschaft für die EM im eigenen Land. Trainer Didier Deschamps verzichtete bei der Bekanntgabe des 23-köpfigen Aufgebots am Donnerstag live im französischen Fernsehen auf größere Überraschungen. Angeführt wird der Kader, mit dem die Équipe Tricolore nach 1984 bei der EM und 1998 bei der WM erneut den Heimvorteil nutzen und den Titel holen will, von den beiden Stürmerstars Antoine Griezmann und Paul Pogba. Coman absolvierte bisher drei Länderspiele.

Die Nichtnominierung von Mittelstürmer Karim Benzema war bereits vor einigen Wochen beschlossen worden. Er ist in eine Erpressungsaffäre verwickelt. Opfer ist Auswahlkollege Mathieu Valbuena, der nun ebenfalls von Deschamps nicht berücksichtigt wurde. Kurzfristig fiel Defensivspieler Mathieu Debuchy aus. Der Profi von Girondins Bordeaux verletzte sich beim 1:1 am Mittwoch im Ligaspiel gegen Meister Paris Saint-Germain ohne gegnerische Einwirkung am rechten Oberschenkel. Sieben Spieler hat Deschamps als Reservisten benannt.

Bei der EM bestreiten die Franzosen am 10. Juni das Eröffnungsspiel gegen Rumänien, weitere Gegner sind Albanien am 15. Juni und die Schweiz am 19. Juni. Zur Vorbereitung testet Deschamps seinen Kader am 30. Mai gegen Kamerun und am 4. Juni gegen Schottland.

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.