Europas Fußballer des Jahres: Drei deutsche Kandidaten

+
Toni Kroos (l-r), Manuel Neuer und Thomas Müller können sich Hoffnungen auf die Auszeichnung "Europas Fußballer des Jahres" machen. Foto: Arne Dedert

Nyon (dpa) - Mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich drei Deutsche Hoffnungen auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres machen.

Das Nationalmannschafts-Trio wird auf einer zehn Spieler langen Kandidatenliste geführt, die die Europäische Fußball-Union UEFA am Montag veröffentlicht hat.

Neuer und Müller vom FC Bayern München sind die beiden einzigen Anwärter aus der Bundesliga, Kroos steht bei Real Madrid unter Vertrag. Erneut erscheint auch Vorjahresgewinner Lionel Messi vom FC Barcelona auf der sogenannten Short List.

Journalisten aus jedem der 55 Mitgliedsverbände haben an der Auswahl der potenziellen Titelträger teilgenommen. Die drei Finalisten werden bis zum 5. August ermittelt, der Sieger wird bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League am 25. August in Monaco bekanntgegeben.

UEFA-Mitteilung

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.