Ex-BVB-Spieler Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück

+
Tomas Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück. Foto: Robert Ghement

Prag (dpa) - Der Ex-Dortmunder Tomas Rosicky kehrt nach 15 Jahren zu Sparta Prag zurück. Das teilte sein neuer Verein mit.

Der langjährige Kapitän der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft hatte seine Profi-Karriere 1998 bei dem Prager Traditionsverein begonnen.

Rosickys Vertrag beim FC Arsenal war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt verletzungsbedingt immer wieder ausgefallen. Rosicky spielte von 2001 bis 2006 bei Borussia Dortmund. Sein großes Ballgefühl und seine künstlerische Spielweise brachten ihm in seiner Heimat den Spitznamen "Kleiner Mozart" ein.

Sparta Prag

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.