15 Millionen Ablöse

Es ist fix: Bayerns Højbjerg wechselt zum FC Southampton

+
Angebliche Ablösesumme für Højbjerg: 15 Millionen Euro.

München - Der Deal ist eingetütet: Neuer Arbeitgeber von Pierre-Emile Højbjerg wird der FC Southampton. Das gab der FC Bayern München am Montagabend bekannt.

Der dänische Fußball-Nationalspieler Pierre-Emile Højbjerg wechselt vom FC Bayern München zum englischen Premier-League-Club FC Southampton. Das teilten die Münchner jetzt offiziell mit. Die Ablösesumme für den 20 Jahre alten Mittelfeldspieler soll 15 Millionen Euro betragen.

Er bestritt 25 Pflichtspiele für Bayern

Højbjerg stand beim deutschen Rekordmeister noch bis 2018 unter Vertrag. Der Youngster spielte aber in den Planungen für die erste Saison unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti keine Rolle. Das Talent aus Dänemark war bereits in der vergangenen Saison an den FC Schalke 04 ausgeliehen worden. Davor spielte Højbjerg ein halbes Jahr auf Leihbasis für den FC Augsburg in der Bundesliga. Insgesamt bestritt er für den FC Bayern 25 Pflichtspiele.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.