Fünfjahresvertrag: Volland wechselt nach Leverkusen

+
Kevin Volland spielt mit Leverkusen in der kommenden Saison in der Champions League. Foto: Peter Steffen

Leverkusen (dpa) - Fußball-Nationalspieler Kevin Volland wechselt innerhalb der Bundesliga von 1899 Hoffenheim zu Bayer Leverkusen. Das gaben beide Vereine am Freitag bekannt. Der 23 Jahre alte Offensivallrounder bekommt in Leverkusen einen Vertrag bis 30. Juni 2021.

Im Gespräch ist eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro. Sein bisheriger Kontrakt mit den Kraichgauern hatte eine Laufzeit bis 2019. Die Chance, mit Bayer Leverkusen in der Champions League zu spielen, habe er nutzen wollen, kommentierte Volland den Wechsel.

Vereinsmitteilung

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.