Der Bundestrainer kann es nicht lassen

Schon wieder! Jogi-Schnüffel-Aktion gegen die Slowakei: Video

+
Joachim Löw hat seine Hand offenbar nicht wirklich im Griff.

München - Joachim Löw hat es schon wieder getan. Auch gegen die Slowakei lieferte er wieder eine zweifelhafte Aktion mit Hand und Nase. Diesmal allerdings weniger eklig.

Update vom 12. August 2016: Beziehungs-Aus beim Bundestrainer im EM-Sommer? Laut einem Bericht soll sich Jogi Löw von seiner Frau Daniela getrennt haben.

Ist es Nervosität oder der Abbau von Spannung? Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw machte während der EM 2016 schon einmal mit einer zweifelhaften Aktion mit seiner Hand von sich reden. Auch gegen die Slowakei packte er in einem vermeintlich unbeobachteten Moment wieder zu.

Rückblende: Im ersten Gruppenspiel gegen die Ukraine fühlte sich Löw wohl unbeobachtet (angesichts der vielen Kameras im Stadion ein wenig komisch) und griff sich in die Hose. Was genau er da machte? Darüber lässt sich nur spekulieren. Doch das was er danach tat, ist überliefert und ziemlich eklig: Denn er hielt danach die Hand an die Nase. Und danach griff er auch noch von hinten in die Hose. Eine erneute Detail-Schilderung wollen wir Ihnen hier lieber ersparen.

EM 2016: Löw greift sich in die Hose und riecht daran

Die Aktion ging tagelang durch die Medien, wurde dann aber letztlich von Lukas Podolski auf seine typische Art entschärft. Auf einer Pressekonferenz witzelte "Poldi" auf die ihm eigene Weise darüber: "80 Prozent von euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern. Von daher ist alles gut“, sagte Podolski - und bekam dafür Beifall.

EM 2016: Neue Ekel-Aktion von Löw gegen die Slowakei

Doch am Sonntagabend, im Achtelfinale gegen die Slowakei, machte sich Jogi Löws Hand einmal mehr selbstständig. Kameraaufnahmen zeigen, dass die Finger von Löw diesmal den Weg unter seine linke Achsel fanden. Freilich aber außerhalb des gut sitzenden schwarzen Pullovers. Und auch diesmal machte Löw danach den Riechtest.

Als er sich wegen des Ergebnisses offenbar nicht sicher war, wiederholte er die Aktion. Nicht gerade Gentleman-like, Herr Löw. Aber vielleicht eben wirklich nur unbewusst und wegen all der Anspannung. Es bleibt zu hoffen, dass er sich nicht in den folgenden Spiel(en) neue Riech-Orte zum Testen aussucht.

bix

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.