"Too much tea"

Wayne Rooney: England lacht über seine Pinkelpause

+
Wayne Rooney.

London - Kapitän Wayne Rooney hat sich im Vorfeld des "Battle of Britain" gegen Wales (2:1) eine peinliche Pinkelpause erlaubt.

Das Boulevardblatt The Sun zeigt den Rekordtorschützen der Three Lions, wie er am Rande einer Golfrunde in eine Hecke pinkelt. Immerhin: Rooney trägt dabei weiße Handschuhe. Trotzdem lacht jetzt ganz England über den Spielführer.

Das Foto soll am Mittwoch, einen Tag vor dem zweiten EM-Spiel der Engländer nahe des Teamquartiers in Chantilly aufgenommen worden sein. Rooney, berichtete das Blatt, sei mit seinen Kollegen Joe Hart und James Milner unterwegs gewesen sein. "Too much tea?", fragte die Zeitung gewohnt wortspielerisch.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.