Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Hier wird gespielt: Das Stadium Municipal in Toulouse

+
EM-Stadion in Toulouse: Stadium Municipal.

Toulouse - Vier Spiele werden bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich im Stadium Municipal in Toulouse ausgetragen. Neben drei Gruppenspielen ist es auch Austragungsort eines Achtelfinals.

Das Stadium Municipal in Toulouse ist eines von zehn EM-Stadien, in den bei der EM 2016 in Frankreich gespielt wird. Die Europameisterschaft 2016 ist bereits das dritte große Fußball-Turnier, das auch in Toulouse ausgetragen wird. Bereits bei den Fußball-Weltmeisterschaften 1938 und 1998 wurden Spiele im Stadium Municipal in Toulouse durchgeführt. Neben Fußball-Veranstaltungen bietet das Stadium Municipal in Toulouse oft auch für Rugby-Turniere den perfekten Austragungsort. So wurden dort die Rugby-Weltmeisterschaften 1991, 1999 und 2007 mitveranstaltet. Für die EM 2016 wurden in der Fußball-Sommerpause zwei Monate lang Restaurationsarbeiten durchgeführt. Unter anderem wurde die Bestuhlung erneuert und der Naturrasen durch einen Hybridrasen ersetzt. Insgesamt betrugen die Kosten für den Umbau, damit die EM 2016 dort ausgetragen werden kann, etwa 40 Millionen Euro.

Der Name "Stadium Municipal" bedeutet übersetzt nichts anderes als "Städtisches Stadion von Toulouse". Konzipiert wurde das Stadium Municipal in Toulouse von Jean Montariol.

Stadium Municipal in Toulouse: Die Lage des Stadions

Die Lage des Stadium Municipal in Toulouse ist wohl nahezu einmalig. Das Stadion befindet sich mittendrin, in direkter Nähe zum Stadtkern auf einer Insel des Flusses Garonne und ist somit für alle Fußballfans bestens zu erreichen. Auch zum Flughafen Toulouse ist die Entfernung mit nur 12 Kilometern sehr gering. Mit dem Auto bedeutet das eine Viertelstunde Fahrzeit vom Toulouse-Blagnac Airport.

Für die deutschen Fußballfans ist das Stadion fast 1000 Kilometer von der Grenze im Südwesten entfernt. Die gute Nachricht für alle DFB-Anhänger ist jedoch, dass die Mannschaft um Kapitän Bastian Schweinsteiger keine Partie im Stadium Municipal in Toulouse austragen wird. Sowohl in den drei Gruppenspielen, als auch im Achtelfinale zwischen dem Sieger der Gruppe F und dem Zweitplatzierten der Gruppe E besteht nach dem Spielplan der EM 2016 keine Möglichkeit, dass Deutschland in Toulouse antreten muss.

Stadium Municipal in Toulouse: Die Heimstätte vom FC Toulouse und Stade Toulousain

Das Stadium Municipal in Toulouse ist sowohl das Heimstadion des Fußballvereins FC Toulouse, der in der Ligue 1 spielt, als auch des Rugbyvereins Stade Toulousain. Allerdings weicht die Rugbymannschaft nur für Spitzenspiele in das Stadium Municipal in Toulouse aus, wenn ihr eigentliches Stadion, das Stade Ernest-Wallon, das Platz für 19.500 Zuschauer bietet, von der Kapazität her nicht ausreicht.

Stadium Municipal in Toulouse: Diese Begegnungen finden statt

Datum

Uhrzeit

Partie

Runde

13.06.2016

15 Uhr

Spanien - Tschechien

Gruppe D

17.06.2016

15 Uhr

Italien - Schweden

Gruppe E

20.06.2016

21 Uhr

Russland - Wales

Gruppe B

26.06.2016

21 Uhr

Ungarn - Belgien

Achtelfinale

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Stadien und Themenseite

Alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengestellt. Die aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

mko

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.