Der Fußballgott ist gerecht

50 Gründe, warum wir Italien wegputzen

+
Wir haben die Haare schön – und ohnehin begeisterte Fans.

Kassel. Noch nie hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei einem großen Turnier gegen Italien gewonnen. Im EM-Viertelfinale soll ich das ändern. Wir haben 50 Gründe dafür.

Acht Spiele ohne Sieg gegen die Italiener bei den Großereignissen des Fußballs - und das soll uns Sorgen machen? Na gut, ein wenig vielleicht. 

Doch vor dem Anpfiff des EM-Viertelfinales Deutschland - Italien heute um 21 Uhr in Bordeaux (live in der ARD) haben wir gleich 50 Gründe gefunden, warum wir die Italiener endlich zum ersten Mal wegputzen:

  1. Weil wir mit Sami Khedira einen Spion in unseren Reihen haben, der weiß, wie die Italiener ticken
  2. Weil wir noch Jerome Boateng haben, wenn Manuel Neuer mal geschlagen sein sollte
  3. Weil der italienische Eder kein Meister ist und schon gar keinen Pumuckl hat, der sich zur Not unsichtbar durch die deutsche Abwehr schleichen kann
  4. Weil der Italiener Pelle ein „l“ zu viel hat, um Angst und Schrecken zu verbreiten
  5. Weil die Ü-30-Italiener keine Luft mehr dafür haben, uns mit zwei Toren in der 119. und 120. Minute zu schlagen
  6. Weil Thomas Müller endlich trifft
  7. Weil wir mit Julian Draxler wieder eine Zaubermaus haben
  8. Weil wir die Italiener verputzen wie einen Teller Spaghetti oder zwei Kilometer Pizza
  9. Weil die Italiener, wenn wir mit ihnen fertig sind, nicht mehr wissen, ob so eine Spaghetti gerade oder krumm ist
  10. Weil Gianluigi Buffon diesmal nicht nur an der Latte des Tores, sondern auch am Ball vorbeigreift
  11. Weil wir wirklich begeisterte Fans haben (siehe Foto)
  12. Weil wir mittlerweile (siehe Foto) sogar die Haare schöner haben als die Italiener
  13. Weil Mario Balotelli nicht mehr am Start ist
  14. Weil Jogi Löw nicht nur deutsche Disziplin verkörpert, sondern auch italienische Lockerheit (Darauf einen Espresso)
  15. Weil Mario Gomez ein bisschen Rache für das Land seines Vaters nimmt. Über einen Treffer gegen Italien freuen sich auch die Spanier
  16. Weil diesmal jemand anderes als Mesut Özil unsere Elfmeter schießt (zur Not halt Manuel Neuer)
  17. Weil wir jetzt reifer sind als 2012. Titel-reifer
  18. Weil es so wird wie 2006: Das Team gewinnt das wichtige Turnierspiel, das schon im Testspiel ein Vierteljahr zuvor 4:1 siegreich war
  19. Darum
  20. Weil Fußball wie Roulette ist: nach achtmal schwarz kommt irgendwann rot
  21. Weil wir mit Toni Kroos ein Packingmonster haben
  22. Weil wir mittlerweile auch Brasilien in einem großen Turnier schlagen können
  23. Weil wir schon mit einem Tor Vorsprung in die Partie gehen: Jonas Hec-TOR
  24. Weil unser Bundestrainer nicht heißt wie ein Sangesbarde
  25. Weil die italienische Schwalbe dem deutschen Adler in jeder Hinsicht unterlegen ist
  26. Weil irgendwann schließlich immer das erste Mal kommen muss
  27. Weil die vorbestrafte Defensivabteilung Italiens darüber nachdenken wird, ob sie wirklich eine Gelbe Karte riskieren will
  28. Weil als Welttorhüter mittlerweile nur noch einer in Frage kommt: Manuel Neuer
  29. Weil wir mit Jogi Löw immer ins Halbfinale kommen
  30. Weil wir in der ewigen EM-Tabelle mit Abstand auf dem ersten Platz liegen - und Italien nur Vierter ist
  31. Weil Andrea Pirlo sein Geld jetzt in New York verdient
  32. Weil bei uns höggschde Konzentration angesagt ist
  33. Weil die Bayern-Spieler wisse, wie man Italiens Trainer Antonio Conte aus einem Wettbewerb wirft (siehe Champions-League-Saison 2012/2013)
  34. Weil Jogi Löw jetzt ein glückliches Händchen hat und immer den richtigen Spieler zur richtigen Zeit bringt
  35. Weil Mario Gomez alleiniger deutscher EM-Rekordtorschütze werden möchte
  36. Weil wir der Weltmeister sind
  37. Weil Jogi Löw keine taktischen Fehler mehr macht
  38. Weil an Mats Hummels keiner vorbeikommt
  39. Weil die Italiener keinen Spieler haben, der so schöne Augen hat wie Mesut Özil
  40. Weil der Fußballgott gerecht ist
  41. Weil in Deutschland die EM-Stimmung noch besser werden wird
  42. Weil es blöd ist, in ein schwarzes Loch zu fallen
  43. Weil wir uns schon auf kommenden Donnerstag freuen
  44. Weil Boateng noch ein Tor schießt und auf ewige Zeiten unser aller Lieblingsnachbar bleibt
  45. Weil bei den Italienern das halbe Mittelfeld verletzt oder gesperrt ist
  46. Weil unsere flinken Tempo-Techniker den italienischen Senioren Knoten in die Beine dribbeln
  47. Weil Kimmich seine 365. Flanke direkt versenkt
  48. Weil wir ein Turnier gewinnen können, ohne eine einzige Schwalbe zu fabrizieren
  49. Weil es doch reichen muss, dass bei den Italienern immer die Sonne scheint - da können sie uns das Strahlen über den Sieg lassen
  50. Weil es einfach mal an der Zeit ist.

Und: Was meinen Sie so?

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.