Guardiola verteidigt mit Manchester City Tabellenführung

+
Pep Guardiola hat auch Manchester City im Griff. Foto: Peter Powell

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat auch sein drittes Saisonspiel der Premier League gewonnen und ist weiterhin Tabellenführer. Die Mannschaft vom ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola besiegte West Ham United 3:1 (2:0).

Raheem Sterling (7. Minute) und Fernandinho (18.) brachten Manchester zügig in Führung. Michail Antonio verkürzte für West Ham. Sterling stellte in der Nachspielzeit (90.+2) mit seinem zweiten Treffer den zwei Tore-Abstand wieder her.

Das Team steht mit neun Punkten nach drei Spielen punktgleich mit dem FC Chelsea und Manchester United auf Platz eins der Tabelle. Die beiden deutschen Nationalspieler der "Citizens", Leroy Sané und Ilkay Gündogan, standen verletzungsbedingt nicht im Kader. Der am Donnerstag vom FC Barcelona verpflichtete Keeper Claudio Bravo war ebenfalls noch nicht im Aufgebot. Englands Nationaltorwart Joe Hart saß wie schon in den Partien zuvor auf der Bank.

Infos zum Spiel

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.