Spiel gegen Nigeria

Guardiola will angeblich Messi bei WM besuchen

+
Pep Guardiola.

Rio de Janeiro - Bayern-Trainer Pep Guardiola plant offenbar einen Besuch bei einem alten Bekannten: Lionel Messi.

Einem Bericht der spanischen Zeitung Sport zufolge möchte der Coach sich bei der WM in Brasilien ein Spiel seines früheren Schützlings Lionel Messi anschauen.

Guardiola (43) werde zum letzten Gruppenspiel von Messis Argentiniern am 25. Juni gegen Nigeria in Porto Alegre erwartet, berichtete das Blatt unter Berufung auf Guardiolas Umfeld. Nach der Begegnung wolle Guardiola sich in der Kabine der Gauchos mit dem viermaligen Weltfußballer (26) treffen, den er einst beim FC Barcelona betreute.

sid

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.