DFB-Pokal

HSV-Trainer Gisdol verzichtet auf Halilovic

+
Alen Halilovic steht gegen den Halleschen FC nicht im Kader. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV verzichtet im Pokalspiel beim Regionalligisten Hallescher FC am Dienstag auf Mittelfeldspieler Alen Halilovic.

Trainer Markus Gisdol berief den Kroaten nicht in den 18 Profis umfassenden Kader. Halilovic hatte in der ersten Pokalrunde vor zwei Monaten beim Drittligisten FSV Zwickau den Treffer zum 1:0-Sieg erzielt. Der 20-Jährige war in der Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt (0:3) erstmals in der Startelf zum Einsatz gekommen und hatte enttäuscht.

Kader HSV

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.