Vorbild Walldorf

Landespokal-Endspiele auch 2017 an einem Tag

+
Der FC Astoria Walldorf qualifizierte sich über den Landespokal für den DFB-Pokal und steht nun im Achtelfinale. Foto: Uwe Anspach

Frankfurt/Main (dpa) - Die Landespokal-Endspiele im deutschen Amateur-Fußball werden auch im kommenden Jahr wieder an einem gemeinsamen "Finaltag der Amateure" ausgetragen.

Datum ist der Himmelfahrtstag am 25. Mai 2017, wie der Deutsche Fußball-Bund bekanntgab. Die ARD wird alle Endspiele wie schon bei der Premiere in diesem Jahr in einer Livekonferenz im Fernsehen übertragen. Die Gewinner der Landespokal-Finals qualifizieren sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals.

Als Vorbild dient in diesem Jahr der Regionalligist Astoria Walldorf, der im Mai das Endspiel um den badischen Landespokal gegen die SpVgg Neckarelz gewann und jetzt im DFB-Pokal nach Siegen gegen den VfL Bochum und Darmstadt 98 im Achtelfinale steht. "Dass Regionalligist FC Astoria Walldorf derzeit im DFB-Pokal derart für Furore sorgt, ist eine wunderbare Geschichte und zeigt, was sich aus der Teilnahme am Finaltag entwickeln kann", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch.

Mitteilung des DFB

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.