Aufsteiger bedient sich beim Partner-Verein

RB Leipzig verpflichtet vierten Neuzugang

+
Naby Keita (r.) wechselt zu RB Leipzig.

Leipzig - RB Leipzig hat seinen vierten Neuzugang für die Premieren-Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet.

Die Rasen-Ballsportler holten vom österreichischen Doublesieger und Partner-Verein RB Salzburg den 21-jährigen Naby Keita. Der Mittelfeldspieler aus Guinea unterschrieb am Montag einen Vierjahresvertrag, teilte der Verein mit. „Wir freuen uns sehr, dass sich Naby Keita trotz vieler Anfragen von europäischen Topclubs für uns entschieden hat und hier in Leipzig die nächsten Entwicklungsschritte zurücklegen möchte“, meinte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.