Torhüter sagt Ja

René Adler heiratet Schauspielerin Lilli Hollunder

+
René Adler trägt seine Frau Lilli vor dem Standesamt durch ein in Stoff geschnittenes Herz.

Hamburg - Sportlich läuft es beim HSV momentan nicht ganz so rund, aber wer denkt an solch einem Freudentag schon an das sportliche Tief. Keeper René Adler heiratet Lilli Holunder.

Torhüter René Adler (31) vom Hamburger SV hat seine langjährige Freundin Lilli Hollunder (30) geheiratet. Der ehemalige Keeper der deutschen Nationalmannschaft und die Schauspielerin ließen sich am Montag im Standesamt Altona trauen.

Wer denkt, dass es eine große Party gab, muss sich gedulden. Während der Saison feierten Adler und Hollunder nur im kleinen Kreis an der Elbe. Nachgeholt werden die Feierlichkeiten allerdings in der Sommerpause 2017 in der Toskana. "Wir wollten nach deutschem Recht heiraten, an unserem Lebensmittelpunkt in Hamburg", sagte Adler nach der Trauung.

Er tauscht Ball gegen Hollunder: Adler heiratet in Hamburg

Bis dahin will Adler seinen bis Ende der Saison datierten Vertrag beim HSV verlängert haben. Der 31-Jährige und der Traditionsklub sollen bereits in guten Gesprächen sein.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.