FC Bayern mit magerem Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvZnVzc2JhbGwvbGl2ZS10aWNrZXItc3BpZWxiZXJpY2h0LTE4OTktaG9mZmVuaGVpbS1iYXllcm4tbXVlbmNoZW4tenItMjc4MDA5OS5odG1s2780099Bayern mit magerem Sieg in Hoffenheim0true
    • 03.03.13
    • Fußball
    • Drucken
    • T+T-
Diesmal keine Gala

Bayern mit magerem Sieg in Hoffenheim

    • recommendbutton_count100
    • 0

München - Der FC Bayern hat auf dem Weg zum Titel Gnade mit der krisengebeutelten TSG 1899 Hoffenheim walten lassen. Beim Tabellenvorletzten gibt es nur einen Arbeitssieg.

Mario Gomez schoss das Tor des Tages

© MiS

Mario Gomez schoss das Tor des Tages

Dem souveränen Spitzenreiter der Bundesliga gelang mit minimalem Aufwand ein 1:0 (1:0)-Sieg beim Tabellenvorletzten. Mario Gomez erzielte am Sonntag in der 38. Minute den Siegtreffer. Mit ihrem 20. Saisonsieg wahrten die Bayern ihre 17 Punkte Vorsprung auf Noch-Meister Borussia Dortmund und könnten schon Ende März als neuer Titelträger feststehen.

Die Gastgeber verloren zwar vor 30 150 Zuschauern in der ausverkauften Rhein-Neckar-Arena auch die zehnte Erstliga-Partie gegen den Rekordmeister, zeigten aber mit einer couragierten Leistung ein Lebenszeichen. Vor der nächsten Begegnung beim Schlusslicht Greuther Fürth hat Hoffenheim bereits fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und den FC Augsburg.

München hingegen setzte seine Rekord-Jagd fort: Dank des elften Sieges in zwölf Auswärtspartien hat der FCB den Bundesliga-Rekord ein- und einen Vereinsrekord aufgestellt. Bayern gewann alle sechs Rückrundenspiele und kann nun auch den Dortmunder Rekord (sieben Siege in den ersten sieben Rückrundenspielen 2011/12) angreifen. Mit nun 63 Zählern ist bei zehn noch ausstehenden Spielen weiter der Punkterekord der Dortmunder aus dem Vorjahr (81) in Gefahr.

- Anzeige -