Vertragsverlängerung steht bevor

Behält Sky seine DFB-Pokal-Rechte?

+
Kunden des Pay-TV-Senders Sky können wohl auch in Zukunft alle Spiele des DFB-Pokals live verfolgen.

München - Medienberichten zufolge soll der Pay-TV-Sender Sky die Rechte am DFB-Vereinspokal behalten. Eine Bestätigung steht jedoch noch aus.

Nach Angaben von Sponsors sei der Kontrakt mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bereits verlängert worden. Eine offizielle Bestätigung vonseiten des Bezahlsenders oder vom DFB steht aber noch aus. Nach SID-Informationen befinden sich die Verhandlungen in der finalen Phase, in Kürze ist mit einer Bekanntgabe zu rechnen.

Bereits vor rund zwei Monaten hatten der DFB und die ARD verkündet, dass ihre Zusammenarbeit im DFB-Pokal fortgesetzt wird. Das Erste wird im Zyklus 2016/17 bis 2018/19 neun Live-Spiele pro Saison, darunter das Endspiel und die beiden Halbfinalpartien ausstrahlen.

Angeblich soll Sky bislang rund sieben Millionen Euro pro Spielzeit für die Lizenzrechte im DFB-Pokal gezahlt haben. Der Sender aus München zeigt alle Spiele des DFB-Pokals live.

SID

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.