Netztreffer: Nowitzki macht beim Elfer den Zaza-Tanz

Während Mick Schumacher beim Benefizspiel in Mainz zu Ehren seines Vaters Michael die Aufmerksamkeit auf sich zog, sorgte Basketball-Star Dirk Nowitzki für den Lacher der Partie.

Beim Stand von 9:5 für seine Nowitzki All Stars tritt der 2,13 Meter Hüne zum Elfmeter an. Der Anlauf ist dabei die perfekte Kopie des Italieners Zaza im EM-Viertelfinale gegen Deutschland. Mit vielen Tippelschritten läuft Nowitzki zum Punkt, zieht dabei die Knie fast bis unter die Brust. Dann jagt er den Ball weit rechts oben über das Tor. Ebenso wie es Zaza gegen Deutschland tat.

Am Ende siegte Nowitzkis Auswahl gegen die Nationale Piloti aber trotzdem 9:6.

Rubriklistenbild: © Screenshot: Youtube

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.