Nordirland für EM qualifiziert - Auch Portugal dabei

+
Kapitän Steven Davis führte Nordirland mit zwei Treffern zur EM-Endrunde. Foto: Andrew Paton

Berlin (dpa) - Nordirland hat sich zum ersten Mal für eine Fußball-Europameisterschaft qualifiziert. Die Nordiren besiegten in Belfast Griechenland mit 3:1 und führen die Gruppe F mit 20 Punkten an. Auch Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo fährt zur EM 2016 nach Frankreich.

Update vom 11. Juni: Für die Nordiren geht es am Sonntag los. Dann steigt die Begegnung gegen die Polen im Prinzenpark von Paris. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das EM-Spiel Polen gegen Nordirland live im TV und Live-Stream verfolgen können.

Bericht

Die Portugiesen gewannen in der Gruppe I gegen Dänemark in Braga mit 1:0 und liegen mit 18 Zählern souverän auf Rang eins. Die direkte Qualifikation verpassten hingegen die Polen. Das Team von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski spielte in der deutschen Gruppe D trotz Führung in Schottland nur 2:2.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.