Vertrag bis 2018

Oliver Kahn bleibt ZDF-Experte

+
Bleibt den Fernsehzuschauern des ZDF bis 2018 erhalten: Experte Oliver Kahn.

Mainz - Oliver Kahn sorgte kürzlich für Furore, weil er Carlo Ancelotti hart kritisierte. Jetzt verlängerte die Bayern-Legende ihren Vertrag als Experte beim ZDF.

Der frühere Nationaltorhüter Oliver Kahn bleibt bis einschließlich der WM 2018 in Russland Fußball-Experte bei den TV-Übertragungen des ZDF. Das bestätigte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz der Sport Bild. "Er ist ein Top-Experte mit analytischer Klarheit und unaufgeregter Kompetenz. Sein Wort hat Gewicht", sagte Gruschwitz über den 47-Jährigen.

Während der EM im Sommer in Frankreich waren Diskussionen über die Höhe von Kahns Gage beim öffentlich-rechtlichen TV-Sender, die angeblich rund 50.000 Euro pro Auftritt betragen soll, aufgekommen. Kahn hatte die entsprechenden Berichte als "eklatante Falschmeldung" zurückgewiesen.

Erst kürzlich hatte Kahn für Furore gesorgt, weil er die Verpflichtung von Carlo Ancelotti als Fehler der Bayern-Bosse bezeichnet hatte. Außerdem wird er immer wieder mit einem Posten bei seinem Ex-Verein in Verbindung gebracht. Warum es bisher nicht geklappt hat, lesen Sie hier.

sid

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.