Klub-Ikone bestätigt Gespräche 

Technischer Direktor bei Milan: Maldini winkt neuer Posten

+
Wird wohl bald technischer Direktor in Mailand: Klub-Ikone Paolo Maldini. 

Mailand - Die neuen Besitzer des 18-maligen italienischen Fußball-Meisters AC Mailand wollen Klub-Ikone Paolo Maldini als technischen Direktor gewinnen.

Die chinesische Investorengruppe, die die Rossoneri im August von Italiens ehemaligem Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi erworben hatte, hat mit dem legendären Ex-Kapitän bereits Kontakt aufgenommen. Dies bestätigte der 48-jährige der Gazzetta dello Sport. 

Maldini signalisiert Interesse an der Aufgabe, verlangt jedoch Klarheit über seine Kompetenzen. Das chinesische Konsortium will Maldini zusammen mit Milans Sportdirektor Massimiliano Mirabelli die sportliche Führung des Klubs anvertrauen. Maldini hatte 2009 nach 24 Jahren beim AC Milan seine aktive Karriere beendet. 

sid

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.