Frankreichs Serienmeister erfolgreich

Paris St. Germain klettert dank Sieg nach oben

+
Durchgesetzt: Blaise Matuidi (l.) und Paris St. Germain holen beim AS Nancy um Benoit Pedretti drei Punkte.

Nancy - Paris St. Germain findet in der Ligue 1 so langsam in die Spur. Nur ein Team hält sich in der Tabelle noch vor dem Serienmeister aus der französischen Hauptstadt.

Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris Saint-Germain hat sich durch seinen sechsten Saisonsieg auf Rang zwei der Ligue 1 verbessert. Das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp, der wie schon in den vergangenen Partien erneut 90 Minuten auf der Bank saß, besiegte am Samstag Schlusslicht AS Nancy mit 2:1 (2:0). Der Brasilianer Lucas Moura (13. Minute) und der uruguayische Torjäger Edinson Cavani (18.) trafen für den Champions-League-Teilnehmer, ehe Mittelfeldspieler Alou Diarra (55.) für die Gastgeber verkürzte. Das Team von Trainer Unai Emery liegt nach neun Spieltagen mit 23 Punkten vier Zähler hinter Tabellenführer OGC Nizza auf Platz zwei.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.