Portugal im EM-Halbfinale ohne Pepe - Wales mit King

+
Abwehrchef Pepe fällt für Portugal im Halbfinale aus. Foto: Miguel A. Lopes

Lyon (dpa) - Portugals Fußball-Nationalmannschaft muss im EM-Halbfinale gegen Wales auf den angeschlagenen Abwehrchef Pepe verzichten.

Für den 33-Jährigen rückt Bruno Alves in der Partie am Mittwoch in Lyon in die Startformation. Der 34-Jährige von Fenerbahçe Istanbul kommt zum ersten Mal bei dieser EM zum Einsatz.

Bayern-Einkauf Renato Sanches und der Neu-Dortmunder Raphael Guerreiro stehen hingegen in der Anfangself um Superstar Cristiano Ronaldo. Danilo ersetzt wie erwartet den gesperrten Mittelfeldspieler William Carvalho. Die zuvor angeschlagenen João Moutinho und André Gomes stehen nicht in der Startformation.

Bei Wales soll Alex King den gesperrten Aaron Ramsey im Mittelfeld ersetzen. Ramsey war bislang neben Gareth Bale bester Akteur beim EM-Debütanten. Zudem rückt James Collins für den ebenfalls gesperrten Ben Davies in die Fünfer-Abwehrkette.

walisisches Team auf der UEFA-Homepage, englisch

walisische Verbandsseite, englisch

walisisches Team bei Facebook, englisch

walisischer Verband bei Twitter

Infos zum portugiesischen Team - Englisch

Homepage des portugiesischen Verbands

Portugals EM-Team

Spielerprofil Cristiano Ronaldo

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.