Auch Toni Kroos wurde bereits langfristig gebunden 

Real Madrid verlängert Vertrag mit Modric

+
Läuft auch in Zukunft für Real auf: Mittelfeldspieler Luka Modric. 

Madrid - Real Madrid stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Mittelfeldmotor Luka Modric einigten sich die Königlichen auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre. 

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den Vertrag mit seinem kroatischen Spielmacher Luka Modric vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2020 verlängert. Das gab der spanische Rekordmeister am Dienstag bekannt. Erst am vergangenen Mittwoch hatte Real Weltmeister Toni Kroos (26) vorzeitig bis 2022 an sich gebunden.

Modric (31) war 2012 von Tottenham Hotspur zu Real gewechselt, mit den Königlichen gewann er seitdem unter anderem zweimal die Champions League und 2014 den spanischen Pokal. In 180 Pflichtspielen für Real erzielte er elf Tore und bereitete weitere 27 vor.

sid 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.