Testspiel in China: BVB besiegt Manchester United mit 4:1

+
Der BVB gewann 4:1 gegen Manchester United. Foto: Str

Shanghai (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die erste große internationale Bewährungsprobe in der Saisonvorbereitung bestanden.

Im Rahmen der einwöchigen China-Reise bezwang der BVB im Testspiel beim Internationalen Champions Cup in Shanghai den englischen Rekordmeister Manchester United mit 4:1 (2:0). Gegen die mit dem Ex-Borussen Henrich Mchitarjan angetretenen Engländer erzielten Gonzalo Castro (19./86. Minute), Pierre-Emerick Aubameyang (36./Handelfmeter) und Neuzugang Ousmane Dembele (57.) die Treffer. Für Manchester traf Mchitarjan (59.). In einem weiteren Testspiel trifft der Bundesligist am nächsten Donnerstag auf Manchester City.

Neben Dembele kam bei den Dortmundern der neuverpflichtete Sebastian Rode von Beginn an zum Einsatz. Mario Götze sowie André Schürrle und die EM-Fahrer stoßen erst nach der China-Reise zum Team. Am 3. August schlägt der BVB sein Trainingslager in Bad Ragaz auf.

BVB-Termine

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.