Seit November 2011 im Amt

Ingolstadt verlängert Vertrag von Sportdirektor Linke

+
Soll dem FC Ingolstadt auch über die anstehende Saison hinaus erhalten bleiben: Thomas Linke verlängert als Sportdirektor bis 2018.

Ingolstadt - Thomas Linke und der FC Ingolstadt setzen auf eine weitere Zusammenarbeit. Der Klub aus Oberbayern stattet den Sportdirektor mit einem neuen Vertrag aus.

Fußball-Bundesligist FC Ingolstadt hat den Vertrag mit Sportdirektor Thomas Linke vorzeitig bis Juni 2018 verlängert. Der ehemalige Profi des FC Bayern bekleidet das Amt seit November 2011 und war mitverantwortlich für den Bundesliga-Aufstieg im vergangenen Jahr.

"Thomas leistet hervorragende Arbeit und hat enormen Anteil am Erfolg der vergangenen Jahre", sagte FCI-Geschäftsführer Harald-Gärtner. Linke (46) sagte, er sei "überzeugt davon, dass unsere Entwicklung noch lange nicht beendet ist".

sid

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.