Vertrag bis 2020

Augsburg holt Leipzigs Teigl

+
Georg Teigl (r., mit Manager Stefan Reuter) unterschreibt beim FC Augsburg einen Vertrag bis 2020.

Augsburg - Der nächste Neuzugang. Nach Bochums Keeper Andreas Luthe verpflchtet der FC Augsburg auch Georg Teigl von RB Leipzig.

Der FC Augsburg hat den Österreicher Georg Teigl vom künftigen Bundesliga-Konkurrenten RB Leipzig unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige unterschrieb bei den Schwaben für vier Jahre bis 2020. Manager Stefan Reuter sieht Teigl als „talentierten Spieler“ und „weitere Alternative für die rechte Außenbahn“.

Der gebürtige Wiener war im Sommer 2014 von RB Salzburg nach Leipzig gewechselt, hatte dort in der abgelaufenen Saison aber seinen Stammplatz verloren. Teigl hofft, sich beim FCA „in einem unaufgeregten Umfeld und einer guten Mannschaft“ weiterentwickeln zu können. Er ist nach Torhüter Andreas Luthe vom VfL Bochum der zweiten Neuzugang der Augsburger für die kommende Saison.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.