Schindelmeiser wird zum Mahner

Trotz Erfolgsserie: VfB-Manager legt Finger in die Wunde

+
VfB-Manager Jan Schindelmeiser.

München/Stuttgart - Drei Siege in Serie, Platz zwei in der Zweitliga-Tabelle - alles eitel Sonnenschein beim VfB Stuttgart? Mitnichten! Manager Jan Schindelmeiser gibt den großen Mahner.

Heimsieg gegen Bielefeld, nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Braunschweig, Tabellenplatz zwei. Beim VfB Stuttgart gibt's gerade eigentlich genügend Gründe zur Freude. Nicht aber bei Manager Jan Schindelmeiser. Denn: Der trat nach dem 3:1-Sieg gegen die Armina ordentlich aufs Bremspedal. Der Manager wird beim VfB jetzt zum großen Mahner!

Was Schindelmeiser fordert, lesen bei unseren Kollegen von echo24.de!

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.