Nach dem 3. Europapokal-Spieltag

Fünfjahreswertung: Spitze für Bundesliga außer Sicht

+
Feierten einen Sieg: Thiago (l.) und Arjen Robben gewannen mit dem FC Bayern gegen PSV Eindhoven.

München - Nach der dritten Europapokal-Woche steht die Bundesliga weiter souverän auf Platz zwei. Der Rückstand auf die führenden Spanier ist jedoch immens.

Erfreuliches Fazit der Europapokalwoche aus deutscher Sicht: Die sechs Bundesligisten holten für die Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) 1,428 Punkte - nur Spitzenreiter Spanien war mit 1,431 Punkten bei allerdings sieben Teilnehmern ein wenig besser.

Deutschland untermauerte seinen zweiten Platz, da England als Dritter nur 1,000 Punkte und der Vierte Italien 1,334 Punkte holten. Der Rückstand auf Spitzenreiter Spanien beträgt jetzt 20,644 Punkte, der Vorsprung auf den Tabellenfünften Frankreich 22,904. Letzteres ist wichtig, weil ab der Saison 2018/19, um die es hier bereits geht, der Fünfte erheblich weniger Startplätze in den Europapokalen haben wird als die vier Bestplatzierten. Details werden von der UEFA im Dezember festgelegt.

Ein Absturz der Bundesliga ist ebensowenig zu befürchten, wie die Hoffnung berechtigt wäre, Spanien an der Spitze abzulösen: Mehr als 20 Punkte in einer Saison gut zu machen oder zu verlieren, wäre nur möglich, wenn der jeweils andere erst gar nicht an den Europapokalen teilnehmen dürfte.

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2016/17 nach dem 3. Gruppenspieltag ist maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2018/19.

Platz

Land

12/13

13/14

14/15

15/16

16/17

Gesamt

1

Spanien

17,714

23,000

20,214

23,928

6,857

91,713

2

Deutschland

17,928

14,714

15,857

16,428

6,142

71,069

3

England

16,428

16,785

13,571

14,250

6,214

67,248

4

Italien

14,416

14,166

19,000

11,500

5,750

64,832

5

Frankreich

9,750

10,416

10,916

11,083

5,916

48,165

6

Russland

11,750

8,500

9,666

11,500

5,600

46,932

7

Portugal

11,750

9,916

9,083

10,500

4,250

45,499

8

Ukraine

9,500

7,833

10,000

9,800

3,100

40,233

9

Belgien

6,500

6,400

9,600

7,400

5,500

35,400

10

Türkei

10,200

6,700

6.000

6.600

4,900

34,400

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.