Vertrag bis 2019

Wagner-Wechsel zur TSG Hoffenheim perfekt

+
Grund zum Jubeln hat er: Sandro Wagner (vorne) feiewechselt wohl bald zum TSG Hoffenheim

Darmstadt - Der Wechsel von Sandro Wagner innerhalb der Bundesliga von Darmstadt 98 zu 1899 Hoffenheim ist fix. Die TSG zahlt drei Millionen Euro Ablöse.

Der Wechsel von Stürmer Sandro Wagner vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 zum Ligarivalen 1899 Hoffenheim ist perfekt. Der 28-Jährige unterschreibt im Kraichgau einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Die Ablösesumme soll bei drei Millionen Euro liegen.

Wagner, der unter anderem auch mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht worden war, hatte in der vergangenen Spielzeit mit 14 Toren und vier Vorlagen maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Lilien. Der Angreifer, dessen neuer Arbeitsplatz nur 90 Kilometer von seinem alten entfernt liegt, sorgte allerdings auch mit fragwürdigen Äußerungen für Schlagzeilen.

Viel Lob für die Neuverpflichtung

"Sandro war in der vergangenen Saison hinter Thomas Müller der torgefährlichste deutsche Angreifer in der Bundesliga. Das sagt schon einiges über seine Leistung aus", sagte Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen: "Wir haben in Wagner einen starken und charismatischen Spieler verpflichtet, der uns durch seine enorme Präsenz auf und neben dem Platz gut tun wird."

Trainer Julian Nagelsmann freut sich auf einen "kopfball- und zweikampfstarken Stürmer, der nicht nur über hervorragende Abschlussqualitäten verfügt, sondern auch gut ins Kombinationsspiel einbezogen werden kann und bei gegnerischem Ballbesitz hart arbeitet".

Wagner selbst zeigte sich "froh darüber, dass der Wechsel zur TSG nach intensiven Verhandlungen mit meinem ehemaligen Verein nun geklappt hat." Hoffenheim sei sein "Wunschklub" gewesen.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.