Wechsel des Wolfsburger Dante nach Nizza perfekt

+
Dante verlässt den VfL Wolfsburg. Foto: Carmen Jaspersen

Wolfsburg (dpa) - Der Wechsel von Verteidiger Dante vom VfL Wolfsburg zu OGC Nizza ist perfekt. Das gab der Fußball-Bundesligist am Montagabend bekannt. Der 32 Jahre alte Brasilianer trifft bei dem französischen Erstligisten auf seinen ehemaligen Gladbacher Trainer Lucien Favre.

Über die Transfermodalitäten machten beide Vereine keine Angaben. Dante war 2015 vom FC Bayern München zu den Wölfen gewechselt. Für die Grün-Weißen absolvierte der Abwehrspieler in der vergangenen Saison 24 Ligaspiele, in denen ihm ein Treffer gelang. Zudem kam er in neun Partien der Champions League zum Einsatz.

Dante spielte zwischen Dezember 2004 und Januar 2006 bereits für den OSC Lille in der französischen Ligue 1. Beim Wolfsburger 2:1-Pokalsieg in Frankfurt hatte der wechselwillige Dante bereits gefehlt. Als Ersatz sind in Wolfsburg der Senegalese Salif Sané von Hannover 96 und Matthias Ginter von Borussia Dortmund im Gespräch.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.