Ranking

Welches deutsche Stadion hat die meisten Besucher?

Berlin - Jedes Wochenende strömen Hunderttausende Fußballfans in die Stadien Deutschlands. Doch welches hat die meisten Besucher?

Die Allianz Arena des Rekordmeisters Bayern München war im ersten Halbjahr 2016 das meistbesuchte Stadion Deutschlands. Im Stadion-Ranking des Fachmagazins Stadionwelt Inside, das die Besucherzahlen deutscher Stadien in all ihren Nutzungsvarianten umfasst, setzte sich die Münchner WM-Arena mit 1,2 Millionen Besuchern vor den Stadien von Schalke 04 (1,1 Millionen Besucher) und Borussia Dortmund (1 Million) durch. 

Neben den Zahlen aus regelmäßig stattfindenden Sportevents (Fußball-Bundesliga, Tennis ATP und WTA, etc.) fließen unter anderem auch Konzerte und B2B-Events in die Wertung ein.

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

sid

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.