Zweite Bundesliga: Braunschweig darf sich freuen: Zwei Verfolger, kein Sieger

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvZnVzc2JhbGwvendlaXRlLWJ1bmRlc2xpZ2EtYnJhdW5zY2h3ZWlnLWRhcmYtc2ljaC1mcmV1ZW4tendlaS12ZXJmb2xnZXIta2Vpbi1zaWVnZXItMjUwNDExMS5odG1s2504111Braunschweig freut sich: Zwei Verfolger, kein Sieger0true
    • 14.09.12
    • Fußball
    • Drucken
    • T+T-
Zweitliga-Zusammenfassung

Braunschweig freut sich: Zwei Verfolger, kein Sieger

    • recommendbutton_count100
    • 0

München - Zweitliga-Tabellenführer Braunschweig durfte sich freuen: Die Verfolger aus Cottbus und vom FSV Frankfurt trennten sich Unentschieden. Ingolstadt besiegte Union Berlin in letzter Minute. Unentschieden endete auch Bochum gegen 1860 München.

© dpa

Nach dem Abpfiff des Spiels Cottbus gegen FSV Frankfurt sind die Spieler beider Teams enttäuscht über das Remis.

Zwei Verfolger, kein Sieger - und Eintracht Braunschweig als lachender Dritter: Energie Cottbus und der FSV Frankfurt haben zum Auftakt des 5. Spieltages die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Im Spitzenspiel trennten sich beide Teams am Freitagabend 2:2 (0:1). Damit bleibt Braunschweig, das am Samstag Aufsteiger Jahn Regensburg empfängt, im Unterhaus auf jeden Fall an der Spitze.

Weiter ungeschlagen bleibt auch 1860 München, das beim VfL Bochum zu einem 0:0 kam. Dank eines Treffers in der Nachspielzeit machte der FC Ingolstadt mit dem 2:1 (1:1) gegen Union Berlin den ersten Heimsieg der Saison perfekt.

Alle Bundesliga-Trikots, die Sponsoren und wie viel sie bezahlen

Druckvoll startete Cottbus in das Spitzenspiel des Spieltages. Boubacar Sanogo war früh ohne Glück, als er mit einem feinen Schuss (6. Minute) am Pfosten scheiterte. Besser machte es kurz vor der Pause Gäste-Spieler Michael Görlitz, der zur Führung traf.

- Anzeige -