Fernsehjournalist gestorben

ZDF trauert um Sportreporter Günter-Peter Ploog

+
Sport-Reporter Günter-Peter Ploog ist gestorben.

Mainz - Sportjournalist Günter-Peter Ploog ist am Samstagvormittag im Alter von 68 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Dies bestätigte das ZDF.

Der Sportreporter Günter-Peter Ploog ist tot. Der 1948 geborene Fernsehjournalist starb überraschend am Samstagvormittag, teilte das ZDF am Abend mit. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hatte er noch Boxwettkämpfe für das Zweite Deutsche Fernsehen kommentiert.

Nach seiner Tätigkeit bei der Deutschen Presse-Agentur begann Ploog im Jahr 1979 beim ZDF. Dort habe er die Eishockey-Berichterstattung im Wesentlichen mitgeprägt. In den 1970er Jahren stand Ploog auch vor der Kamera, er moderierte unter anderem die „ZDF-sportreportage“.

Der Reporter wechselte nach ZDF-Angaben 1992 zu Premiere. Seit 2002 war Ploog Inhaber einer Produktionsfirma, die unter anderem Fußball-Berichte für das „aktuelle sportstudio“ lieferte. „Das ZDF trauert um Günter-Peter Ploog“, heißt es in der Mitteilung.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.