Vertrag bis 2020

Russischer Nationalspieler Pawel Atman wechselt zu Hannover-Burgdorf

+
Pawel Atman

Hannover - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den russischen Nationalspieler Pawel Atman verpflichtet. Das teilte der Tabellen-Fünfte am Donnerstag mit.

Der 29 Jahre alte Atman wechselt zur Saison 2017/18 vom weißrussischen Champions-League-Teilnehmer Meshkow Brest zu den "Recken", bei denen er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieb.

"Ich freue mich sehr über diese Verpflichtung", sagte TSV-Trainer Jens Bürkle. Der 1,90-Meter-Mann, der als Spielmacher und im linken Rückraum eingesetzt werden kann, sei "ein international erfahrener Spieler, der über eine sehr hohe Schnelligkeit verfügt. Zudem hat er auch Qualitäten in der Abwehr und im Tempogegenstoß."

Atman freut sich schon auf sein Engagement an der Leine: "Es war immer ein Ziel von mir, in der Bundesliga zu spielen. Ich kann es kaum erwarten, mich mit den Topstars der stärksten Liga der Welt zu messen."

dpa

Kennt ihr schon unsere Facebook-Seite?

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.