Gegner ist Österreich

WM-Test: Länderspiel in Kassel bereits ausverkauft

+
Tobias Reichmann, der künftige MT-Rechtsaussen, gewann im Januar diesen Jahres mit der DHB-Auswahl in Kassel das Länderspiel gegen Island.

Kassel. Innerhalb von nur 29 Stunden war es ausverkauft - das letzte Länderspiel der Deutschen Handball-Nationalmannschaft unmittelbar vor der WM 2017. Gegner in der Rothenbach-Halle am 9. Januar in Kassel ist Österreich.

Nur drei Tage später beginnt in Frankreich die Weltmeisterschaft. Das Spiel der DHB-Auswahl in Kassel (Anwurf: 19 Uhr) kommt also einer Generalprobe gleich.

"Das zeigt wieder einmal, dass es in unsere Region ein großes Interesse an Spitzensport gibt. Auch alle drei vorangegangenen Auftritte der Handball-Nationalmannschaft in Kassel waren jeweils ausverkauft. Ich bin sicher, die Fans werden alles geben, um das DHB-Team standesgemäß auf die WM einzustimmen“, sagt Axel Geerken, Vorstand des ausrichtenden Bundesligisten MT Melsungen.

Anekdote am Rande: Das am 9. Januar diesen Jahres in Kassel ausgetragene Länderspiel gegen Island war der vorletzte Test für die kurz darauf beginnende EM in Polen. Er endete mit einem 26:25-Sieg gegen die Nordmänner - und drei Wochen später war Deutschland Europameister.

Bundestrainer Dagur Sigurdsson zieht seinen WM-Kader bereits vom 28. bis zum 30. Dezember 2016 zu einem Kurzlehrgang zusammen. Am 3. Januar 2017 folgt in Krefeld der vorletzte Test gegen den viermaligen Weltmeister Rumänien, ehe dann in Kassel gegen Österreich die Generalprobe für die WM absolviert wird. 

Die WM findet vom 11. bis 29. Januar 2017 in Frankreich statt. Vorrundengegner in Rouen werden Kroatien, Ungarn, Weißrussland, Chile und Saudi-Arabien sein.

Bisherige Länderspiele in Kassel

04.01.2009: Deutschland – Griechenland 27:22 (16:11) 

05.03.2013: Deutschland – MT Melsungen 36:29 (18:14)

09.01.2016: Deutschland – Island 26:25 (15:13) - Benefiz Methe/Methe

09.01.2017: Deutschland - Österreich

Tickets gewinnen: Wer bei der Ticketjagd leer ausgegangen ist, kann mit etwas Glück noch eine der etwa 100 Karten erwerben, die ausschließlich registrierten Mitgliedern des DHB-Fanclubs vorbehalten sind. Die Registrierung ist kostenlos und über www.dhb.de möglich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.