So viele Treffer wie noch kein Konkurrent in der laufenden Saison zuvor

3. Handball-Liga Ost: SG 09 Kirchhof im Torrausch

Leipzig. Die SG 09 Kirchhof gibt sich in der 3. Handball-Liga Ost keine Blöße. Und geht dabei auf Torejagd.

Beim 49:25 bei der Bundesliga-Reserve des HC Leipzig, der achte Sieg im achten Spiel, erzielten die Denk-Schützlinge soviel Treffer wie noch kein Konkurrent in der laufenden Saison zuvor. Und rückten bis auf zwei Tore an die Tabellenspitze heran, die die Füchse Berlin mit einem 34:17-Sieg in Bad Salzuflen verteidigten.

In Leipzig ragten Kim Mai (Foto: Kasiewicz) mit elf und Dionne Visser mit 12/5-Toren heraus. Weiterhin trafen Hannah Grothnes (3), Andra Lucas (1), Danique Boonkamp (2), Laura Nolte (3), Christin Kühlborn (4), Diana Sabljak (4/2), Simone Larsen Poulsen (6), Rica Wäscher (2) und Lisa-Marie Berz (1).(ohm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.