Handball-Bezirksoberliga: Hofgeismar/Greb. II gewinnt 28:25 bei Reinhardswald

SHG II holt die Punkte

+
„Ich kann‘s nicht mit anschauen“: Das scheint Thorben Schütz von der SHG zu denken, als Reinhardswalds Carsten Schmitt frei zum Wurf kommt. Schmitt traf, doch am Ende konnte Hofgeismar/Grebenstein II jubeln.

Hofgeismar. Während in der Handball-Bezirksoberliga Calden/Ahnatal und Wesertal ihre Auswärtsspiele gewannen, musste die HSG Reinhardswald eine Heimniederlage im Derby gegen die SHG Hofgeismar/Grebenstien II hinnehmen.

Im mit Spannung erwarteten Derby unterlag die HSG der SHG-Zweiten mit 25:28 (14:16). Knackpunkt für die Niederlage in der Schlussphase waren für HSG-Trainer Heiko Wellhausen dabei einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen sowie die am Ende größere Cleverness der Gäste. Für SHG-Trainer Sebastian Degethoff waren die verbesserte Defensivleistung seiner Mannschaft in der zweiten Hälfte sowie das nötige Glück entscheidend für den Erfolg seiner Mannschaft.

Pausenführung für HSG

In einem ausgeglichenen Spiel versuchten beide Mannschaften über ein schnelles Spiel zum Erfolg zu kommen. Bis zum 13:13 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Durch in der Abwehr eroberte und schnell nach vorne gespielte Bälle gingen die Reinhardswälder kurz vor der Pause mit 16:13 in Führung. Gleich nach der Pause verkürzte die Landesligareserve auf 15:16, ehe sich die Gastgeber wieder auf drei Tore absetzten.

Bis zum 22:19 in der 46. Minute hatten die Gastgeber leichte Vorteile. Durch viele Fehler und Abwehrschwächen sowie strittige Schiedsrichterentscheidungen konnte die SHG-Zweite nicht nur ausgleichen, sondern sich zwischen der 53. und 58. Minute entscheidend auf 26:23 absetzen.

Reinhardswald: Haupt, Twele - Brandau (1), Schmitt (4), Steffens (4), H. Albrecht (7), F. Albrecht (3), Marv. Simon (2), Man. Simon (2), Heib, Kwiatkowski (1), Dettmar (1), Vetterlein, Reuse.

Hofgeismar/Grebenstein II: Erdmann, S. Schröer - Frank (2), Kurth (1), Gundermann (4), Ködel, Maiterth (4/1), Götze (3), Rietschel (4), M. Fehling (7/1), Nebenführ, Manß (3/1), J. Schwarz. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.