Bezirksoberliga: Aufsteiger Wesertal II rechnet sich in eigener Halle gegen die HSG Baunatal Chancen aus

Reinhardswälder Heimdebüt gegen Dittershausen

Hofgeismar. Am ersten Oktoberwochenende haben die in der Frauenhandball-Bezirksoberliga spielenden HSG Reinhardswald und HSG Wesertal II jeweils Heimspiele.

Reinhardswald - Dittershausen, Samstag (18 Uhr), Trendelburg. Nach einer zweiwöchigen Spielpause empfängt die HSG Reinhardswald zu ihrem Heimdebüt die TSG Dittershausen. Beide Mannschaften belegten in der Vorsaison jeweils Mittelfeldplätze. Dabei gewann die HSG ihr Heimspiel mit 28:26 und verlor auswärts mit 26:29.

Die TSG ist mit zwei Siegen gut gestartet und gewann zuletzt deutlich mit 23:17 gegen Fuldatal/Wolfsanger, jener Mannschaft, bei der die Reinhardswälerinnen in ihrem Auftaktspiel in der Schlussphase eine komfortable Führung noch verspielten und am Ende mit 23:24 unterlagen. Aufgrund des Heimvorteils dürfte es auf eine sehr spannende Partie hinauslaufen, bei der Kleinigkeiten den Ausschlag geben dürften.

Wesertal II - HSG Baunatal, Sonntag (17 Uhr), Oedelsheim. Die HSG Wesertal II ist gut in die neue Saison in der höheren Spielklasse gestartet. Nach dem klaren Heimerfolg über Zwehren/Kassel II konnte in der Vorwoche nach einer starken zweiten Halbzeit dem Landesligaabsteiger Lohfelden/Vollmarshausen ein 22:22-Unentschieden abgetrotzt werden.

Auch in ihrem Heimspiel gegen die HSG Baunatal will Wesertals Zweite seinen Heimvorteil nutzen, um erneut zu punkten. Die Chancen stehen durchaus günstig, denn Baunatal verlor seine ersten beiden Spiele. Dabei gab es zuletzt eine hohe 19:36-Heimniederlage gegen den Absteiger Waldau. Da die Zweite diesmal nach der ersten Mannschaft spielen wird, dürfte es entscheidend sein, wie die in der Landesligamannschaft spielenden jungen Spielerinnen das vorherige Spiel kräftemäßig verkraftet haben werden. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.