Bundesliga: mJSG landet in Ferndorf zweiten Auswärtssieg

23 Tore der Flügelzange

Fin

Ferndorf. Die Handballer von A-Jugend-Bundesligist mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen haben mit einem 36:33 (17:13)-Sieg beim TuS Ferndorf den zweiten Auswärtssieg der Saison gelandet. Überragend dabei: Die Flügelzange Dimitri Ignatow und Fin Backs, die zusammen 23 Tore erzielte.

Beide Mannschaften suchten anfangs ihren Rhythmus im Angriff. Ferndorfs schnell verschiebende 6:0-Abwehr war für Melsungens Rückraum nur schwer zu überwinden, auf der Gegenseite störte Magnus Rulff auf vorgezogener Position die TuS-Angreifer wirkungsvoll. Ferndorf ging zwar 2:0 in Führung, doch die Außen Fin Backs und Dimitri Ignatow erzielten bis zum 8:4 sieben Treffer.

Eine Auszeit, die TuS-Trainer Alex Orlov nach Backs‘ 11:6 nahm (18.) verpuffte zunächst ebenso wirkungslos wie das taktische Mittel eines zweiten Kreisläufers. Mit Marian Mügge als sicherem Rückhalt im Tor schraubten die Gäste das Ergebnis auf 14:8 hoch, ehe mehrere Großchancen ungenutzt blieben.

Das rächte sich fast, als Magnus Rulff seine zweite Zeitstrafe kassierte und die Gastgeber über den Kreis bis auf drei Tore verkürzten (14:11, 27.). Luca Schuhmann und Fin Backs legten nach und sorgten für eine wieder etwas komfortablere Halbzeitführung.

Im zweiten Durchgang wurde es noch einmal eng. Weil Ferndorf über den Kreis und Linkshänder Erik Irle aus dem Rückraum erheblich mehr Druck generierte und hinten mit einer kurzen Deckung gegen Florian Weiß der mJSG viel Kreativität nahm. Die Folge war ein kontinuierliches Aufholen bis zum 24:25 durch Jan Niklas Klein (45.).

Auf die Außen war jedoch Verlass: Dimitri Ignatow und Fin Backs trafen wie am Fließband und zogen den Rest der Mannschaft mit. Benjamin Suck entschärfte dazu zwei Siebenmeter und Marian Mügge parierte aus kürzester Distanz gegen Adrian Schmidt. So überstanden die Gäste diese kritische Phase. • mJSG: Mügge (17 Paraden / 32 Gegentore), Suck (bei zwei Siebenmetern, 2 P. / 1 G.) - Hagemann, Fischer, Rulff 5, Goßmann, Schuhmann 5, Ignatow 13/5, Damm, Weiß 3, Koch, Backs 10, Bieber. (ko) Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.