Suton und Kordic zum Handball-Oberligisten

Kroaten verstärken Vellmar

Gordan Suton

Vellmar. Dem Handball-Oberligisten TSV Vellmar ist ein Transfercoup gelungen. Der TSV sicherte sich die Dienste des kroatischen Juniorennationalspielers Gordan Suton. Der 26-Jährige soll als Regisseur die Fäden im Vellmarer Rückraum ziehen.

Auch Sutons bisheriger Vereinskamerad Martino Kordic (22 Jahre) wechselt vom kroatischen HRK Capljina nach Vellmar.

Zudem setzt der TSV seinen Verjüngungskurs fort. So wird Kai Sommerlade (26 Jahre, früher Calden) seine Chance am Kreis suchen und mit seiner guten Defensivarbeit den Mittelblock der Vellmarer Abwehr stabilisieren. Im Tor steht neben Youngster Niklas Becker (19 Jahre) Christian Gumula (früher TG Münden und Eintracht Baunatal), der die Nachfolge des langjährigen Stammtorhüters Andreas Paul (Trainer der TSV-Damen) antritt. Ein weiterer Neuzugang ist Linksaußen Marcus Weber (TB Wülfrath), der neben den Youngstern Adrian Rudolph, Julius Kreis und Philipp Otto (alle eigene A-Jugend) seine Chance im Oberliga-Team erhalten. (ptk)