Rhumetal leistet sich zu viele Aussetzer

Katlenburg. Der erhoffte Befreiungsschlag ist ausgeblieben. Die Frauen der HSG Rhumetal kassierten in der Handball-Landesliga am Sonntag beim 22:30 (10:15) gegen den VfL Wolfsburg II die vierte Niederlage in Folge und rutschten auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Mit der wenig revolutionären Erkenntnis, dass man mit zehn ansprechenden Minuten pro Halbzeit kein Spiel gewinnen kann, schlichen die Rhumetalerinnen nach einer enttäuschenden Vorstellung vom Parkett der Burgberghalle. Vor der Pause wandelten sie ein 4:7 in eine 10:8-Führung um. Nach dem Wechsel kämpfte man sich auf 17:18 heran. Wieder in Schlagdistanz ließ die HSG einen Strafwurf und eine weitere Großchance aus. Die Schlussphase ging eindeutig an den VfL mit der starken Torfrau Kathrin König.

Die Gastgeberinnen leisteten sich ihrerseits viele Aussetzer, Konzentrationslöcher in der Abwehr und unerklärliche Fehler im Angriffsspiel. Den größten Tordrang bei der HSG zeigte Anja Heise.

HSG: Kieslich, Gloth - Behrens, Borchers 4, Diedrich 2, Eichenberger 5, Anja Heise 6, Katharina Heise, Rentzsch 1, Spangenberg 1, Speit 1, Wahrhusen 2. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.