Handball-Landesliga: SHG Hofgeismar/Grebenstein peilt Punktgewinn in Alsfeld an

Besserer Torabschluss ist nötig

Wieder dabei: Der noch gegen Rotenburg fehlende SHG-Rückraumspieler Florian Lindemann steht heute gegen den TV Alsfeld wieder im Kader. Foto:  Hofmeister

Hofgeismar. Die aus der 22:23-Heimniederlage gegen Rotenburg verlorenen Punkte will sich der Handball-Landesligist SHG Hofgeismar/Grebenstein in seinem Auswärtsspiel am Samstag (19.30 Uhr) beim TV Alsfeld zurückholen.

Beide Mannschaften sind mit einem Sieg und drei Niederlagen auf den Rängen elf und zehn Tabellennachbarn. Alsfeld kassierte zuletzt eine klare 21:36-Niederlage bei der HSG Baunatal. Daran will SHG-Trainer Stefan Böttcher die Mittelhessen aber nicht messen: „Das ist eine sehr erfahrene Mannschaft mit einer sehr starken Anfangssieben. Besonders auf Spielmacher und Torjäger Daniel Csaja müssen wir achten.“

Zu beachten bei Alsfeld sind zudem die Spielertrainer Michael Stock und Janos Zinn sowie Rückraumspieler Jochen Stradal. Gegenüber dem letzten Gegner Rotenburg, der seine Mannschaft mit seinen langen Angriffen aus dem Konzept gebracht hat, sieht er die Alsfelder aber als nicht ganz so abgezockt.

Um diesmal etwas Zählbares mitzunehmen, hofft Böttcher auf eine bessere Chancenverwertung: „Die Abwehr stand gut. Normalerweise hätten wir bei 23 Gegentoren gewinnen müssen.“ Einen Grund für die Abschlussschwäche sieht er in der noch fehlenden Routine bei seinen jungen Spielern: „Die haben bis vor Kurzem noch in der Zweiten und in der Jugend gespielt. Da fehlt noch die Konstanz.“ Außerdem fehlten in jedem Spiel Stammspieler oder Spieler wie Simon Adam kehrten mit Trainingsrückstand zurück.

Auch in Alsfeld werden mit Kreisläufer Florian Fehling und Rückraumspieler Pelle Schilke wieder zwei Stammspieler ausfallen. Dafür wird der gegen Rotenburg fehlende Rückraumspieler Florian Lindemann wieder zurückkehren. In der Vorsaison war die SHG beim TV an einem Punktgewinn dran, musste sich aber am Ende mit 25:28 geschlagen geben, während sie ihr Heimspiel deutlich mit 29:23 gewann. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.