Oberliga: Eintracht Böddiger schwimmt sich nach dem Wechsel frei

Nach 11:16 noch 26:20

Von außen brandgefährlich: Anne Hildebrandt. Foto: Hahn

Mörfelden. Der Saisonstart ist geglückt für Aufstiegsfavorit TSV Eintracht Böddiger. Im Auftaktspiel der Frauenhandball-Oberliga gab es einen 26:20 (11:13)-Erfolg bei Konkurrent HSG Mörfelden/Walldorf.

Von Beginn an war das Spiel sehr zerfahren. Die Gastgeberinnen nutzten die Unsicherheit bei den Felsbergerinnen konsequenter. Zwar ging die Mannschaft von Trainer Mike Fuhrig 6:3 in Führung, begann aber bereits, die gegnerische Torhüterin warm zu werfen. Die lief dann auch zu großer Form auf, parierte in der ersten Hälfte 13 Bälle. Hinzu kamen einige technische Fehler beim TSV. „Mörfelden hat dann sein Tempospiel aufgezogen und wir gerieten schnell in Rückstand“, sagte TSV-Coach Mike Fuhrig.

Jeder Fehler wurde dabei bestraft und die Südhessinnen gingen mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde es dann noch chaotischer. Mörfelden führte plötzlich 16:11. „Meine Mannschaft war in dieser Phase von der Rolle. Nichts ging mehr“, gestand Fuhrig.

Und reagierte. Anne Kühlborn rückte auf Linksaußen, Anne Hildebrandt auf Rechtsaußen. Diese Maßnahme zeigte Wirkung. Die beiden schafften es endlich, die gegnerische Torhüterin zu überwinden. Dem schloss sich Rückraumspielerin Katrin Bänfer mit einem furiosen Auftritt an. Die routinierte Linkshänderin traf nun, wie sie wollte und brachte ihr Team ins Spiel zurück.

Auch die Eintracht-Abwehr mit Vilte Duknauskaite und Juliane Pregler im Mittelblock stand nun wesentlich kompakter. Und ließ in den zweiten 30 Minuten insgesamt nur sieben Tore zu, während der eigene Angriff viel konzentrierter spielte und seine Chancen nutzte.

So konnte auch der TSV-Coach aufatmen. Und hatte für Katrin Bänfer, Anne Kühlborn und Anne Hildebrandt ein Sonderlob parat: „Sie haben in der zweiten Halbzeit toll gespielt.“ Und so entscheidend zur Wende und zum erhofften ersten Saisonsieg beigetragen. • Böddiger: Fromann, Köhler - Bänfer 9, Schene 6/5, Duknauskaite 1, Kühlborn 3, Hasper, A. Hildebrandt 4, Pregler 2, Volk 1, Pioro.(dts)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.