Handball-Oberliga Männer: Northeim eröffnet die Saison am Samstag gegen Vorsfelde

Der NHC legt wieder los

Zurück im Oberligateam: Finn Ozimek (links) erwartet mit seinem Northeimer HC am Samstag den MTV Vorsfelde zum ersten Spiel. Archivfoto: zhp

Northeim. Die Saisonvorbereitung ist Geschichte. Jetzt wird es ernst für die Oberliga-Handballer des Northeimer HC. Im ersten Spiel der neuen Saison gastiert der MTV Vorsfelde am Samstag ab 19 Uhr in der Schuhwallhalle.

„Wir fiebern der Partie entgegen und wollen natürlich gleich mit einem Sieg starten“, sagt Northeims Trainer Carsten Barnkothe. Insgesamt erwartet der Coach jedoch eine Saison, die schwerer wird als die vergangene. „Eine ganze Reihe von Mannschaften hat sich gut verstärkt.“

Die Ausgangslage

Die Vorbereitung verlief nicht optimal für den NHC, weil wegen Urlaub und Verletzungen nicht alle Spieler ständig zur Verfügung standen. Knackpunkt ist, dass das Trainerduo Barnkothe/Jens Schuboth die drei wirklichen Neuzugänge Jannes Haberecht, Philipp Güthers und Jan-Sebastian Wittwer - neben den drei Rückkehrern Kai Strupeit, Kai Kühn und Finn Ozimek - erst in die Mannschaft einbauen muss. Hinzu kommen der Abgang von Jan-Niklas Falkenhain zur HSG Plesse und der verletzungsbedingte Ausfall von Kai Effler. Keine einfache Situation. Doch das Team macht Fortschritte. Die Deckung steht nach Einschätzung Barnkothes bereits gut, im Angriff tut sich die Mannschaft aber noch schwer.

Der Gegner

Der MTV Vorsfelde peilt in dieser Saison einen Platz unter den ersten Fünf an und möchte mittelfristig sogar den erneuten Aufstieg in die 3. Liga ins Auge fassen. Diesen Schritt hätte er schon nach der Saison 2014/15 machen können, verzichtete damals aber auf das Angebot, als Vizemeister hinter Nienburg eine Liga aufzurücken. Das kostete den MTV acht Punkte in der Saison 2015/16. So landete die Truppe „nur“ auf dem siebten Platz. Rechnet man die Bestrafung heraus, war es allerdings sogar Rang vier.

Für die neue Saison hat sich Vorsfelde unter anderem mit dem Rückraumspieler Pascal Bock verstärkt. Er hatte das Team bereits in der Drittligasaison 2013/14 als Kapitän angeführt. Damals reichte es jedoch nur zum 15. Platz. Gemeinsam mit der TG Münden stieg man in die Oberliga ab.

Letzte Duelle

Vergangene Saison gastierte Vorsfelde am 11. Oktober 2015 am Schuhwall und verlor mit 19:29. Deutlich enger ging es im Rückspiel zu. Am 5. März musste sich der NHC mächtig strecken, hatte nach 60 Minuten jedoch mit 31:30 die Nase vorn. (zhp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.