Handball-Oberliga Frauen: Heimspiel am Sonntag

NHC will die Rosen stutzen

Zweites Heimspiel: Der Northeimer HC mit Tanja Weitemeier spielt Sonntag gegen Rosengarten-Buchholz II. Archivfoto: zhp

Northeim. Die Oberliga-Handballerinnen des Northeimer HC treten Sonntag ab 14.30 Uhr erstmals gegen die Zweitliga-Reserve der SG BW Rosengarten-Buchholz an. Anpfiff gegen den Aufsteiger ist um 14.30 Uhr in der Schuhwallhalle.

„Wir wissen nicht, was uns erwartet. Es könnte ähnlich wie früher gegen die Reserve von Garßen-Celle sein, bei der auch regelmäßig ein paar Spielerinnen aus der 1. Mannschaft mit aufgelaufen sind“, vermutet Trainer Carsten Barnkothe.

Die Gäste, die vor den Toren Hamburgs zuhause sind, hatten mit einem perfekten Saisonstart aufhorchen lassen. Nach einem 31:21 über Rosdorf folgte ein 35:27-Sieg im Derby bei Drittliga-Absteiger Hollenstedt. Zuletzt gab es jedoch eine 22:28-Heimniederlage gegen den Hannoverschen SC. Dennoch: Die Bilanz des Neulings kann sich durchaus sehen lassen.

Bäcker kehrt zurück

„Rosengarten wird mit seinen Nachwuchskräften versuchen viel Tempo zu machen“, vermutet Barnkothe. Eine Spielweise, die den Northeimerinnen eigentlich entgegenkommt, zumal in der eigenen Halle. Dafür stehen die schnellen Marie Barnkothe und Kristin Bäcker. Letztere dürfte nach ihrem Sturz im Training und dem Fehlen beim Remis gegen Rohrsen wieder zum Kader gehören.

Barnkothe fordert Tempo

Dafür sollte beim NHC allerdings das Umschaltspiel von Defensive auf Angriff besser klappen, als es das noch am vergangenen Wochenende tat. „Wir müssen über unser Gegenstoßspiel erfolgreich sein“, fordert der Trainer. Dabei gilt es für die Northeimerinnen, Rosengartens starken Mittelblock mit Vanessa Nentwich und Neuzugang Rafhaela Priolli sowie Torhüterin Julia Biewer mit gezielten Würfen zu überwinden.

Personell kann der NHC aus dem Vollen schöpfen. Fehlen wird voraussichtlich lediglich Neuzugang Anastasia Junghans. Die Kreisläuferin, die schon in früheren Jahren das Northeimer Trikot trug und sich schnell wieder in die Mannschaft integriert hat, zieht am Wochenende von Hannover nach Göttingen. (zhp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.