HSG Bad Wildungen

23:28-Niederlage beim Test in Blomberg: Vipers fehlt Konstanz
    • 30.08.14

23:28-Niederlage beim Test in Blomberg: Vipers fehlt Konstanz

Blomberg. Im letzten Testspiel vor dem Saisonstart haben die Bad Wildunger Vipers eine Niederlage einstecken müssen. Eine Woche vor der Bundesligapartie in Bietigheim unterlag das Team von Trainerin Tessa Bremmer mit 23:28 (10:12) beim Erstligakonkurrenten Blomberg-Lippe.Mehr...

Neu bei den HSG Bad Wildungen Vipers (2): Torfrau Helen van Beurden
    • 23.08.14

Neu bei den HSG Bad Wildungen Vipers (2): Torfrau Helen van Beurden

Bad Wildungen - Bad Wildungen. Oranje ist weiter Trumpf bei Handball-Bundesligist HSG Bad Wildungen. Neben Trainerin Tessa Bremmer (früher Cocx) und Kapitänin Miranda Robben, die beide Mutterfreuden entgegensehen, sowie Rückraum-Ass Sarah van Gulik steht mit Torfrau Helen van Beurden nun eine vierte Niederländerin im Vipers-Kader.Mehr...

Neu bei den HSG Bad Wildungen Vipers (1): Kreisläuferin Nadja Bolze
    • 22.08.14

Neu bei den HSG Bad Wildungen Vipers (1): Kreisläuferin Nadja Bolze

Bad Wildungen. Nadja Bolze ist schon richtig in Nordhessen angekommen. „Bad Wildungen als Stadt finde ich klein, aber fein", sagt die 24-jährige Handballerin, die den Kader des Bundesliga-Aufsteigers HSG Bad Wildungen Vipers verstärkt.Mehr...

Bremmer variiert fleißig
    • 21.08.14

Bremmer variiert fleißig

Bad Wildungen. Vier Handball-Bundesligisten, vier Spitzenteams aus vier europäischen Ländern - das Internationale Robert-Schumann-Turnier um das Oldenburger Wunderhorn hat es in sich. Mittendrin am Samstag und Sonntag: die HSG Bad Wildungen Vipers.Mehr...

Vipers Dritter bei Skoda-Cup in Allensbach
    • 17.08.14

Vipers Dritter bei Skoda-Cup in Allensbach – Nagy und van Gulik besonders stark

Allensbach. Der Sieg war möglich, der dritte Platz ist ein ordentliches Resultat: Die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bad Wildungen Vipers haben beim Skoda-Cup in Allensbach am Bodensee Fortschritte gemacht und sind in der Vorbereitung auf einem guten Weg.Mehr...

Vipers testen ihre Form
    • 14.08.14

Vipers testen ihre Form

Allensbach/Bad Wildungen. Endlich dürfen sie wieder spielen: Nach sechs Wochen harter Vorbereitung testen die Handballerinnen des Erstligisten HSG Bad Wildungen Vipers ab heute in Allensbach ihre Form. Zunächst heute (18.30 Uhr) in einem Freundschaftsspiel gegen Zweitligist SV Allensbach, morgen und übermorgen beim Skoda-Cup am Bodensee.Mehr...

Vereinsinformationen

HSG Bad Wildungen Vipers
Laustraße 37 / 34537 Bad Wildungen
Vereins-Tel.: +49 5621 966 528

Spielort: Ense-Sporthalle Bad Wildungen
Brüder-Grimm-Straße 4 / 34537 Bad Wildungen
Fassungsvermögen: 1.100

MT Melsungen

MT verliert in Flensburg 22:29

MT verliert in Flensburg 22:29

Flensburg. Nichts zu holen für die MT Melsungen: Zwei Tage nach der Heimpleite gegen Gummersbach hat der heimische …Mehr...

Meistgelesen

  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Gute Leistung: Simona Cipaian, hier gegen die Dortmunderinnen Rafika Ettaqi (links) und Julia Feldmann, hinterließ einen guten Eindruck. Foto: Kaliske

Vipers feiern Sieg im Testspiel

Bad Wildungen. Sieg im Testspiel für die HSG Bad Wildungen. Gut eine Woche vor dem Saisonstart gewann der Erstligaaufsteiger gegen den Zweitligisten Dortmund mit 31:26 (15:14).Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.