Kader nimmt weiter Formen an

Auch Thomas Merl bleibt ein Husky

Thomas Merl

Kassel. Der Kader der Kassel Huskies für die kommende Saison in der DEL 2 nimmt immer mehr Formen an.

Seit Donnerstag steht fest: Center Thomas Merl wird ein weiteres Jahr für den nordhessischen Eishockey-Zweitligisten auf Torejagd gehen.

Der Klub hat den Vertrag mit dem 24-Jährigen um eine Saison verlängert. „Wir sind sehr froh, einen weiteren Leistungsträger der Meistersaison an uns gebunden zu haben“, wird Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs in einer Pressemitteilung zitiert.

Der Stürmer war im vergangenen Sommer nach Nordhessen gewechselt. Mit 14 Punkten (zwei Toren) in 14 Playoff-Spielen leistete der aus Bad Tölz stammende Spieler einen wesentlichen Beitrag zum Titelgewinn. Für Merl steht die eigene Entwicklung im Vordergrund: „Ich weiß, dass ich bei den Huskies viel Eiszeit bekomme“, nennt er als einen Grund für seine Vertragsverlängerung: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit den tollen Fans.“ (lip)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.