Gegen Kaufbeuren und Bremerhaven

Huskies mit Förderlizenzler Schmölz in die nächsten Spiele

Fest eingeplant bei den Huskies: Daniel Schmölz

Kassel. Die Kassel Huskies rüsten zur zweiten Saisonetappe. Nach intensivem Konditionstraining in der vergangenen Woche und einigen freien Tagen hat am Dienstag die Vorbereitung auf die Spiele in Kaufbeuren (Freitag) und daheim gegen Meister Bremerhaven (Sonntag) begonnen.

„Alle Spieler sind gesund“, berichtete Trainer Rico Rossi zufrieden. Im Fokus stehen in dieser Woche technisch-taktische Schulungen. „Wir betreiben ausführliche Videostudien und widmen uns intensiv dem Training von Unter- und Überzahlspiel“, sagte Rossi.

Fest eingebunden ist derzeit Daniel Schmölz (22). Der Förderlizenzler der Kölner Haie sei in den nächsten Wochen fest eingeplant bei den Kasselern, betonte Trainer Rossi. (sam)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.